Re: auswuchten

Antwort schreiben
reply
Zum Forum
forum
FAQ
faq

Geschrieben von PeterA on 10. Januar 2002, 13:14 Uhr:

als Antwort auf: Re: auswuchten geschrieben von Heinz aus Mainz on 10. Januar 2002, 06:41 Uhr:

> Moin moin

> also normalerweise ist die Kurbelwelle etc schon gewuchtet,grob jedenfalls.
> im Rahmen von tuningmaßnamen ist ein feinwuchten empfelenswert,zumindest wenn du eh schon alles zerlegt hast.
> wenn du andere Kolben (andre Kolbengewichte) hast ist ein nachwuchten auch erforderlich.
> Ich denke Polrad etc kann man kontrollieren,glaube aber nicht das es unbedingt erforderlich ist.
> schad aber nix -- dafür kosts aber was ;-)


Auf jeden Fall alle rotierenden Massen wuchten ! - Jede Masse hat eine kritische Drehzahl: Die Unwucht erzeugt hier die gleiche Schwingungsfrequenz wie die Eigenschwingung der Masse (Autorad: Fahrgeschwindigkeit etwa 80-100 km/h),zerstörerische Schwingungen sind oft die Folge.Bei Drehzahlen oberhalb des kritischen Bereiches kann (!) wieder alles ruhig laufen, muß aber nicht.

PeterA



Antworten:


  Antwort schreiben  
 Name:  
 E-Mail:  
 Betreff:  
Antwort:  
 Homepage:  
 Titel:  
 Bild-URL:  
  Nutzungsbedingungen / Disclaimer  
  

[ Antworten ] [ Antwort schreiben ] [ Forum ] [ FAQ ]