Hauptmenü

Meine erste Vmax ist eingezogen... Gleich ein Desaster!?

Begonnen von epocram, Di, 26.03.24 | 00:37 Uhr

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

epocram

Moin,

letzte Woche Mittwoch habe ich meine erste Vmax gekauft. Eigentlich war ich 1995 nach meiner Führerscheinprüfung schon scharf auf soein Teil... Naja, was soll ich sagen - das waren natürlich nur feuchte Träume aus Stahl.

Kurz zu mir, ich komme aus Löhne und bin relativ erfahrener Schrauber obwohl ich als Mediengestalter keinen wirklichen beruflichen Hintergrund in der Richtung habe. Ich bin allerdings durch meine drei deutlich älteren Brüder schon mit der Schrauberei aufgewachsen und immer dabei geblieben. - Motoren von 125er Zweitakter bis VW T5 2,5 Liter Reihe Fünfzylinder u.a. habe ich schon einige erfolgreich komplett revidiert und mache auch mal den ein oder anderen Motor für Freunde. Mein letztes Restauratinsprojekt (Scheunenfund), eine 1982 Yamaha SRX habe ich vor kurzem abgegeben und dachte dann, es wird Zeit für eine Vmax.

Gesagt getan, etwas im Netz gestöbert und eine nicht fahrbereite Max ausgemacht. Nach einigem hin und her habe ich die Maschine gekauft. Etwas mulmiges Gefühl hatte ich schon, was sich dann später leider auch bestätigen sollte.

Wie auch immer, jetzt steht eine 1998er Vmax in meiner Werkstatt und ich hab schon einiges auseinander und einige unschöne Funde gemacht...

Was ich allerdings beim Kauf voll verpeilt habe ist die Motornummer zu checken, die Rahmennummer habe ich verglichen und die passt auch zu den Papieren. - Jetzt ist mir aufgefallen das der Motor keine Nummer hat, komplett blanke Schlagzahlen-Fläche. Es kann zudem auch kein 1998 Motor sein, ich hatte mir für die 98er ein Service Set mit Patronen-Ölfilter bestellt und eben festgestellt das der Motor den Papierfilter im Gehäuse hat, also passt das Motorbaujahr auch nicht zum Rahmen. - Das kommt davon wenn man dringend eine Vmax braucht!

Jetzt frage ich mich natürlich was der Scheiß soll, der Verkäufer beteuert natürlich nichts davon gewusst zu haben. Was natürlich auch alles sein kann!?

Wie auch immer, jetzt schraube ich hier an einem Teil dessen Wert eher zweifelhaft ist. Eigentlich dachte ich das Teil ist ein guter Deal. Einige Umbauten sind schon gemacht, Deget Felgen, YSS Fahrwerk, Progressive Federn, Emil Schwarz LKL, Getriebe überholt (zweiter Gang war die Gabel durch), kurzes Heck und Kleinkram...

Jetzt hab ich schon einiges investiert um sie einmal komplett frisch zu machen und alle Teile schon liegen. Der Plan war/ist:

Vergaser überholen (Gasschieber sind fest)
Bremse vorne inkl Scheiben
Reifen neu
Emil Schwarz Fußrastenanlage (schon dran, echt cool)
LED Blinker, hinten 3in1
Lackierung - Fender, Bugspoiler, Tank-Atrappe (kommt alles schwarz, das blau ging garnicht und liegt schon beim Lackierer)

Tja, das ist eigentlich was ich so zu meinem bisherigen Vmax Desaster berichten kann und ich bin jetzt echt etwas angepisst und ärgere mich über nicht selbst! - Ich war irgendwie geblendet von dem haufen Metall und konnte das Teil einfach nicht stehen lassen, obwohl ich irgendwas geahnt habe! - Keine Ahnung wie die Sache jetzt ausgehen wird, sicher ist wohl das ich jetzt ordentlich Geld verbrenne...

Durchaus möglich das ich in der nächsten Zeit den ein oder anderen Tipp der alten Vmax Hasen benötige und freue mich auf den Austausch im Forum!

Gerne höre ich auch jetzt schon Eure Meinung zu meinem Kauf und meinem Vorhaben!

Beste Grüße,
Marco

Hannes


Jorgan

Beste Grüße aus dem Saarland!

Hoffe, dass deine ,,feuchten" Träume bald wahr werden... ganz dem Sinn nach: In Boost we trust!

Ich hab auch noch etwas Arbeit vor mir, bis die alte Dane wieder schnurrt.

Auf eine tolle Saison ´24 und viel Spaß hier bei den Normalbekloppten!

:manocornuta
Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt! ^^

epocram

Danke, ich bin schon echt gespannt wie sich die Vmax fahren lässt... - Meinen Chef hab ich jetzt auch infiziert, der war am Wochenende in meiner Werkstatt und sofort voll angetan. Obwohl mein Moped schon komplett zerpflückt war...  ;D

Morgen holen wir für ihn auch ein Mäxchen!  ::)

Gunni

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller!
Gunni #180

vmaexchen


vmaxberni

Hallo sei gegrüßt , um auf den / die Ölfilter Patrone zu wechseln gibt es glaube ich einen Adapter ...
mußt mal Anfragen wer so ein Dingen schon verbaut hat ......

vmaxberni
Das Leben ist zu kurz um was schlechtes zu Trinken --- vmaxxer # 1427
100 % Prenzelberg Berliner

Abu

Ex # 227
Kein guter Tag für einen Hahn wenn ihm die Füße gewaschen werden.

willibauer

Servus  :manocornuta
was is denn so schlimm an den fehlenden Nummern? Keine matching numbers, ok, aber so'n echter Oldtimer in dem Sinn ists ja eh nicht oder?
Der Motor kann doch gut sein. Kauf ein paar Schlagzahlen und mach sie drauf ;-)

Bei so Restaurationen gibts meiner Erfahrung nach nur 2 Sorten Schrauber: die einen machen normale Wartung und tauschen nur, was kaputt ist - und die anderen zerlegen alles und machen alles mit Gebrauchsspuren neu ;-)
Ich bin nach meiner letzten Erfahrung jetzt einer von den ersteren...

Berserker

#9
Moin erstmal

Im prinzip ist es , bis auf den Ölfilter, egal welchen Motor du hast

Die Modelle bis 1990 hatten zwei Hal Geber (Zündabnehmer) ab 1990 ist es dann eigentlich egal....bis auf den Ölfilter

Es gibt kleine Änderungen aber die haben kaum große Auswirkungen

Ab 1996 gab es leichter Pleulbolzen  (alt1FK1163300 Neu 3JP1163300)
und irgentwann (so ab 2000) einen Modifizierten Hauptölkanal der das ORing Problem beseitigt
(alt 26HY131901 neu 26HY131910)

Der Rest ist eigentlich egal
Anlasserfreilauf und 2ter Gang ist in allen Motoren scheiße....
und gegen überdrehen mit 17Zoll Rad hilft Dynatek 3000 oder 2EN Endantrieb


 :prost
Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom

VmaxTT

Hallo ja in technik und FAQ ist genug zu den Themen drinnen.
Must halt auch den ganzen anderen Mist lesen  ;D
Gasschieber Fest - Ich denke eher Risse / Löcher Membranen oder die Verklebung zum Schieber hat sich gelöst.
Kommt zur zeit alles sehr oft vor - sind halt alte Dinger.
In den USA werden zurZ. in ebay  zwei Adapter angeboten - du must dann vorne aber auch die gebogene Strebe haben.
Ich habe alle 3 Motoren mit solchen Adaptern ausgestattet - aber nicht weil das besser ist - sondern echt nur wegen der Faulheit und des einfachern wechsels.
Stell dann mal Bilder ein von den unschönen Problemen - die Normalen sachen hat Berserker ja schon aufgezählt. Freilauf würde ich wenn Nötig nur die Verstärkte Vmax 1700 Version mit Spezial Zahnrad empfehlen.
Elektrik na ja anderen  Spez Mofset Regler wenn du öfters dann Baterieprobleme bekommst.
Aber das kann st du alles nachlesen.
Wer braucht mehr als eine Max und Kurven !!

epocram

Moin zusammen, danke für Eure Antworten... Im Prinzip ist das natürlich richtig das es völlig egal ist ob die Nummer im Motor eingeschlagen ist. Ärgere mich eher über mich selbst.

Ich bin halt eher von der Sorte Schrauber die sowohl Wartung als auch Optik am Bike angehen... Jedem das seine!

Die Membranen sehen alle gut aus, hatte die Schieber schon raus. Die waren alle nur sehr verklebt.

Ich bin jetzt dran das Bike wieder zusammen zu bringen, hab gestern grad neue Reifen aufgezogen und gönne in dem Zug dem Antrieb eine Wartung.

Alles in allem war das Moped sicher ein ordentlicher Deal. Mir gefällt das Moped einfach super!