Hauptmenü

Vorstellung

Begonnen von rentamoviecar, Fr, 10.05.24 | 12:29 Uhr

Vorheriges Thema - Nächstes Thema

rentamoviecar

Hallo ich bin der Michael und NEU hier. Ich habe mir in den 80ern immer die Nase an der Scheibe beim Yamaha Händler plattgedrückt und es hat fast 35 Jahre gedauert bis ich meine eigene VMAX hatte. Der Preis von ca. 17.000 DM war damals für mich unerreichbar entfernt.
Seit letztem Jahr fahre ich eine 2WE mit den originalen 100PS, konnte aber im letzten Herbst noch einen 145PS V-Boost Streetfighter abstauben. Da ich beruflich manchmal sehr eingespannt bin, sind die Ausflüge manchmal eingeschränkt, aber ich liebe es die Max zu bewegen. Leider stoße ich gerade auf Probleme mit der Neuanschaffung von Reifen. Auf meiner MAX sind DEGET Felgen montiert 6 und 3,75 und da ich eine Reifenfabrikatsbindung habe und diese Reifen nicht mehr erhältlich sind, frage ich mich, was ich tun kann.

Ich hoffe hier Hilfe zu finden!

Gunni

Wenn man rechts dreht, wird die Landschaft schneller!
Gunni #180

natavidat

Die Lösung ist einfach: Nachfolgereifen beim Hersteller erfragen, Unterlagen besirgen, mit dem TÜV sprechen, aufziehen und eintragen lassen.

Sissybar statt Sisyphus
Artikel, Stammtische: www.v-boost.de
Der klügste Spruch ist vergebens, wenn ihn Dein Gegenüber nicht versteht.

Abu

Hartz 4....Nein danke

Jorgan

Herzlich Willkommen!   :prost  :prost
Das Gehirn ist übrigens keine Seife. Es wird nicht weniger, wenn man es benutzt! ^^

Hannes

Willkommensgrüsse aus Bergheim
 :prost  8)  :prost

Silversurfer

Nichts ist stetiger als der Wandel !!

http://www.vmax-cologne.de